Die sieben Bücher der Nacht, Erzählbühne Berlin am 24. Mai 2024

Geschichten von und über Glikl bas Judah Leib, Kauffrau, Mutter und deutsch-jüdische Autorin.

Die erste jiddische Frauenautobiographie Deutschlands gibt einen einzigartigen Einblick in das Hamburger jüdische Familienleben in der turbulenten Frühen Neuzeit  und schenkt uns eine feine Sammlung überlieferter Geschichten. „Die sieben Bücher der Nacht, Erzählbühne Berlin am 24. Mai 2024“ weiterlesen

Geschichten-Theater: Vom Traum zum echten Abenteuer – die große Reise des Alexander von Humboldt am 24. Februar und 28. April 2024

Bilinguales Tandemerzählen gemeinsam mit Soogi Kang für Familien im Humboldt-Forum.

Der kleine Alexander möchte die ganze Welt entdecken. Als Großer fährt er mit seinem Freund Bonpland nach Südamerika. „Geschichten-Theater: Vom Traum zum echten Abenteuer – die große Reise des Alexander von Humboldt am 24. Februar und 28. April 2024“ weiterlesen

Maria*Meryem, Affalterbach 25. November 2023, 20 Uhr

Die heilige Maria ist die berühmteste Frau der Weltgeschichte. Doch wer kennt Maria als ein begnadetes, weltkluges Kind, als unangepassten Teenager mit revolutionären Ideen, als angeschwärzte Sünderin, Mutter mit Alltagssorgen wie jede andere, als Zweiflerin und schließlich eine Botschafterin unerschütterlichen Glaubens? „Maria*Meryem, Affalterbach 25. November 2023, 20 Uhr“ weiterlesen

Die sieben Bücher der Nacht, Erzählbühne Hannover, 24. Oktober 2023

Geschichten von und über Glikl bas Judah Leib, Kauffrau, Mutter und deutsch-jüdische Autorin.

Die erste jüdische Frauenautobiographie Deutschlands gibt nicht nur tiefe Einblicke in das jüdische Familienleben, sondern ist auch eine Chronik der turbulenten Frühen Neuzeit und eine Sammlung von überlieferten Geschichten. „Die sieben Bücher der Nacht, Erzählbühne Hannover, 24. Oktober 2023“ weiterlesen